Suche
  • Buchstabenschloss

A single night – Band 1 von Ivy Andrews


Informationen zum Buch


Seiten: 480

Verlag: Blanvalet Verlag

Erscheinungsdatum: 18.05.2020

ISBN: 978-3-7341-0855-6

Preis: 12,99€


Klappentext


Eine einzige Nacht kann dein Leben für immer verändern…


Als die modebegeisterte Libby während der New Yorker Fashion Week auf den erfolgreichen Jungdesigner Jasper Chase trifft, ahnt sie nicht, dass sie weniger Stunden später eine unvergessliche Nacht mit ihm verbringen wird. Anderthalb Jahre danach kreuzen sich ihre Wege erneut: am Plymouth College of Arts, wo sich Libby für ein Modedesign-Studium eingeschrieben hat. Das erste Wiedersehen verläuft jedoch alles andere als magisch, und Libby muss sich fragen, wieso sie in den letzten Monaten immer wieder an Jasper denken musste, denn dem ist Starruhm offensichtlich völlig zu Kopf gestiegen. Jasper allerdings hat Libby keineswegs vergessen – genauso wenig dessen bester Freund Ian, dem die talentierte Amerikanerin ein gewaltiger Dorn im Auge ist…


Meinung


Libby lernt auf der New Yorker Fashion Week Jasper kennen. Die beiden verbringen eine gemeinsame Nacht und danach hört die Liebesgeschichte fürs Erste auf. Denn nach etwas mehr als einem Jahr laufen sich die beiden wieder über den Weg, doch die Liebe auf den zweiten Blick lässt auf sich warten. Obwohl beide nie über den anderen hinweggekommen sind und nach wie vor an den anderen denken. Klingt eigentlich nicht so kompliziert, wenn da nicht unausgesprochene Worte zwischen den beiden stünden, Missverständnisse und Ian…


Das Cover ist ein Traum aus Stoff und passt hervorragend zum Thema Mode. Der Schreibstil ist flüssig und leicht, aber auch gleichzeitig sehr emotional. Ich habe sehr gut ins Buch gefunden und wurde auch direkt mit den einzelnen Charakteren warm. Libby ist eine junge Studentin, die ihren Traum lebt. Sie ist Modebloggerin, was sie jedoch für das Studium erst einmal auf Eis gelegt hat. Sie kämpft sich durch den harten Modemarkt und versucht ihren eigenen Stil zu finden. Dabei lässt sie sich von Rückschlägen nicht unterkriegen und kämpft tapfer weiter. Jasper ist in der Modebranche bereits etabliert und feiert zusammen mit Ian sein erstes eigenes Modelabel. Doch auch seine Träume möchte er verfolgen, sodass er sich seinem Masterstudium widmet. Ian ist voll auf Erfolgskurs und möchte keine Störfaktoren wie bspw. Libby haben. Er schießt leider etwas über das Ziel hinaus und weiß nicht so ganz was wichtig und richtig ist.


Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Sie war voll von Liebe, ein wenig Romantik und viel Liebeskummer. Aber auch die tollen Freundschaften, die sich im Laufe des Buches gebildet haben, fand ich großartig – Hobbys verbinden eben. Ich fand die Charaktere toll und auch die Entwicklung der Geschichte. Es wurde zu keinem Zeitpunkt langweilig oder eintönig, was sicherlich auch an den vielen verschiedenen Charakteren liegt. Die WG war mein Highlight.


Es gibt aus meiner Sicht nur einen kleinen Kritikpunkt: Die Kapitellänge. So ein Kapitel hat sicherlich 30-50 Seiten. Das fand ich etwas schade, denn ich kann nicht so gut mitten im Kapitel aufhören.


Mein Fazit: Ein tolles Buch, welches in keinem Bücherregal fehlen sollte. Ich freue mich schon sehr auf die 3 nächsten Bände der Reihe.


Zitat


„Es sollte dir egal sein, was andere Leute über dich denken, Libby. Denn weißt du was? Das kannst du nicht beeinflussen. Kennst du diesen Spruch Jeder Mensch hat drei Leben? Ein privates, ein öffentliches und eines, das sich andere Menschen für ihn ausdenken.“

S. 64


Fazit


5/5 Sterne

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen