Suche
  • Buchstabenschloss

A single touch von Ivy Andrews


Informationen zum Buch


Seiten: 544

Verlag: Blanvalet Verlag

Erscheinungsdatum: 19.10.2020

ISBN: 978-3-7341-0857-0

Preis: 12,99€


Klappentext


Eine einzige Berührung kann dein Leben für immer verändern…


Als Val ihr Auslandsjahr am renommierten Plymouth College of Art antritt, hofft sie, ihrem gebrochenen Herzen endlich die nötige Ruhe verschaffen zu können. Sie will sich voll und ganz auf ihre Leidenschaft, die Modefotografie, konzentrieren und das Leben in dem ihr fremden Land genießen – von Männern, Lügen und Geheimnissen hat sie erst mal genug. Doch dann steht plötzlich Parker Gibson vor ihr, der sich nicht nur als überaus charmant und fürsorglich entpuppt, sondern auch als ihr Vermieter! Schon bald teilen die beiden mehr als nur vier Wände, doch Val ist skeptisch, denn Parker scheint etwas vor ihr zu verbergen…


Meinung


Valerie reist für ihr Auslandsjahr nach Plymouth und wohnt dort in einer WG. Da sie einen Monat vorher anreist, wohnt sie zunächst mit ihrem Vermieter Parker zusammen. Zwischen den Beiden knistert es gewaltig. Doch als Val Parker ihre Liebe gesteht, bekommt Parker kalte Füße und zieht aus. Val versucht sich auf ihr Studium zu konzentrieren, denn sie möchte ihrer Leidenschaft Fotografie nachgehen. Doch Parker erkennt, dass er etwas für sie empfindet. Für die Beiden startet eine On-Off-Beziehung, die durch Parkers Lügennetz gestrickt wird. Jedoch ist Val dem Geheimnis näher als Parker denkt.


Ich finde das Cover wieder sehr schön und passend zum Thema Mode, denn Val möchte später als Modefotografin arbeiten – wie ihr Vater. Auch der Schreibstil ist wieder total schön und angenehm. Ich finde, dass sich das Buch sehr gut und flüssig lesen lässt. Die Geschichte wird aus der Sicht von Valerie und Parker erzählt. Ich fliege regelrecht durch die Geschichte. Jedoch finde ich die Mammutkapitel wie in den beiden vorherigen Büchern wieder deutlich zu lang. Schnell noch vorm Schlafengehen ein Kapitel lesen gestaltet sich da schon etwas langwieriger.


Valerie ist eine deutsche junge Studentin, die ein Auslandjahr in England machen möchte. Sie möchte in die Fußstapfen ihres Vaters treten. Sie ist bodenständig und legt sehr viel Wert auf Ehrlichkeit. Parker hingegen ist ein verwitweter alleinerziehender Vater, der sich die Liebe erst wieder zugestehen muss, um nach vorne zu blicken. Auch wieder dabei sind Libby, Oxy und Ella. Sowie deren Partner.


Auch wenn ich das Gerüst der Geschichte schon kenne, ist es immer wieder schön die Geschichte aus einer anderen Perspektive zu lesen. In diesem Fall ist es aus der Sicht von Valerie. Aus den vorherigen Büchern wusste ich schon, dass es zwischen den Beiden bereits geknistert hat und da auch was lief. Aber in welchem Ausmaß war mir noch nicht bewusst, daher konnte ich mich auch voll auf die Geschichte einlassen und es wurde auch nicht langweilig.


Mich hat besonders die Geschichte von Parker berührt, denn der Verlust und seine Tochter unter einen Hut zu bringen und auch noch selbst seinen Platz in der Welt zu finden, ist sicherlich nicht einfach. Er ist ein fürsorglicher und liebevoller Mensch, den man direkt in sein Herz schließt. Ich konnte seine Gedanken sehr gut nachvollziehen.


Die Ausflüge ins Umland haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ich habe so einen besseren Eindruck von der Landschaft und ihrer Schönheit bekommen und weiß jetzt, dass ich definitiv mal hinfahren muss. Ich mag auch die Leidenschaft von Val für die Fotografie, Natur und Tiere total gerne. Das hat sie sehr sympathisch wirken lassen.


Und wie könnte es anders sein? Die WG ist einfach nur top. Ich liebe die 4 Mädels. Es macht super viel Spaß die Geschichte der Mädels zu verfolgen.


Diese Geschichte hat gezeigt, dass es keine Grenzen oder Sprachbarrieren in der Liebe gibt und dass man immer einen Weg findet, wenn man von beiden Seiten bereit ist Kompromisse einzugehen.


Zitat


Val hat mir durch ihr Erscheinen den Boden unter den Füßen weggezogen, und ich befinde mich immer noch im freien Fall.

(S. 47)


Fazit


5/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen