Suche
  • Buchstabenschloss

Bestickt mit den Tränen des Mondes von Elizabeth Lim


Informationen zum Buch


Originaltitel: Unravel the Dusk

Seiten: 400

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 29.07.2021

ISBN: 978-3-551-58449-6

Preis: 16,00€


Klappentext


Maia Tamarin hat es geschafft: Sie hat drei magische Kleider aus dem Blut der Sterne, dem Lachen der Sonne und den Tränen des Mondes erschaffen. Doch der Preis dafür war hoch: Der Dämon Bandur bekommt immer mehr Gewalt über sie, und schleichend verwandelt sich auch Maia in einen Dämon. Zuerst versucht sie, ihren Geliebten, den geheimnisvollen Magier Edan, zu schützen und hält es vor ihm geheim. Doch wenn sie seine Hilfe annimmt, kann sie vielleicht den bösen Mächten noch entkommen …


Meinung


Maia hat es geschafft. Sie hat die drei magischen Kleider geschneidert: das Kleid aus dem Blut der Sterne, das Kleid aus dem Lachen der Sonne und das Kleid aus den Tränen des Mondes. Doch die Kleider haben ihren Preis, den Maia ganz alleine bezahlen musste. Der Dämon Bandur lässt ihr dabei keine freie Minute. Er versucht sie immer wieder zurück zur Insel zu locken und erpresst sie auch regelrecht. Maia muss dabei gegen ihren inneren Dämon kämpfen und darauf aufpassen, dass sie sich dem dämonischen Teil in ihr nicht hingibt und sie ihre Menschlichkeit vollkommen verliert. Leider ist die Versuchung bei vielen Ereignissen zu groß. Stets an ihrer Seite ist Anni und Eden, die sie auf dem richtigen Pfad halten und ihr Rückhalt geben. Jedoch muss Maia Bandur alleine die Stirn bieten.


Das Cover ist wieder super schön. Wobei mir das Cover des ersten Bandes besser gefällt. Dennoch sind beide Cover mit Abstand wunderschön und zählen zu den schönsten in meinem Bücherregal. Der Schreibstil ist wieder super. Das Buch lässt sich flüssig lesen und ist vor allem spannend geschrieben, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.


Maia durchläuft in diesem Buch eine unglaubliche Entwicklung. Sie lernt viel über sich und die Dämonen und versucht dazwischen ihren Platz zu finden. Stets an ihrer Seite hat sie eine treue Freundin, die ihr den richtigen Weg zeigt. Allein ihre gemeinsame Reise schweißt die Beiden nur noch mehr zusammen. Und Edan ist halt Edan. Ich mochte ihn schon in Band 1 sehr gerne. Er ist der Ruhepol der Charaktere und kämpft selbst dann noch, wenn alle anderen aufgegeben haben.


Ich liebe die Magie und das Setting in diesem Buch wirklich sehr. Ich finde es sehr märchenhaft und fantasievoll. Vor allem schafft es Elizabeth mit ihrem bildhaften Schreibstil dieses Setting gut zu vermitteln, sodass man die Welt glasklar vor Augen hat. Ich liebe auch die Art und Weise wie die Autorin Mythen und Legenden mit einem asiatischen Hauch in die Geschichte einfließen lässt.


Die Geschichte selbst ist gerade zu Beginn doch etwas ruhiger, nimmt jedoch mit jedem Kapitel weiter an Fahrt und Spannung auf. Ich habe regelrecht mit Maia mitgefiebert und konnte einige Wendungen kommen sehen. Jedoch haben mich einige Wendungen auch total überrascht.


Es ist eine wirklich tolle Geschichte, die ich nur wärmsten empfehlen kann. Die Geschichte ist fantasievoll und unglaublich spannend. Es wird definitiv nicht das letzte Buch der Autorin sein, welches ich lesen werde.


Fazit


5/5 Sterne

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen