Suche
  • Buchstabenschloss

Chroniken der Dämmerung - Midnight Soul - Band 2 von Jennifer Alice Jager


Informationen zum Buch


Seiten: 448

Verlag: Ravensburger Verlag

Erscheinungsdatum: 06.01.2021

ISBN: 978-3-473-40197-0

Preis: 18,99€


Klappentext


When darkness falls, trust the light within.


Nie hätte die Nachtalbe Sheera gedacht, dass sie einem Menschen vertrauen könnte – noch dazu Lysander, dem Kronprinzen des Königreichs Amberan. Als ein Krieg zwischen den Menschen und Alben ausbricht, stehen Sheera und Lysander plötzlich auf gegnerischen Seiten. Dabei können sie nur gemeinsam die Verschwörer am Albenhof enttarnen und weiteres Blutvergießen verhindern. Allerdings spürt Sheera, dass die zerstörerische Magie der Nachtalben in ihr mit jedem Tag stärker wird – und dass ihre Nähe Lysander in Gefahr bringt. Doch wie sollen sie sich voneinander fernhalten, wenn jeder Blick und jede Berührung ihr Herz in Flammen setzt?


Meinung


Der Krieg zwischen den Alben und Menschen steht kurz bevor bzw. hat in manchen Teilen schon begonnen. Sheera und Lysander versuchen den Krieg zu beenden und wieder Frieden in beide Reiche zu bringen. Dabei müssen sie die Verräter finden und zur Rechenschaft ziehen.


Das Cover gefällt mir gut. Es passt super zum ersten Band, da es ebenfalls die Tropfen in der Gestaltung hat. Der Schreibstil ist toll, angenehm und leicht. Zudem ist er sehr bildhaft und einfühlsam. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Sheera und Lysander erzählt. Dadurch kann man als Leser sehr gut in beide Welten eintauchen und versteht auch beide Seiten sehr gut.


Sheera ist eine richtige Kämpferin, die ihr Herz an der richtigen Stelle hat. Sie begegnet jedem Wesen auf Augenhöhe – unabhängig davon, was man ihr entgegenbringt. Lysander ist ein abenteuerlustiger Kerl, der sein Leben hinterfragt und auch die Machenschaften seines Vaters. Er möchte gerne die Dinge zum Positiven wenden.


Ich finde die Charakterentwicklungen von Sheera und Lysander großartig. Die Beiden wachsen über sich hinaus. Sie müssen Beide mit ihrer Situation klar kommen, obwohl sie nicht einfach ist. Dennoch stecken sie den Kopf nicht in den Sand und geben sich Mühe aus ihrer Situation das Beste herauszuholen. Und das macht dieses Buch für mich auch so toll. Die Beiden wollen etwas Altes, Festgefahrenes, verändern und nach vorne bringen.


Ich mag die Geschichte rund um den Dämmerstein. Sie ist geheimnisvoll, aber dennoch simpel. Die ganze Mystik, die sich um den Stein aufbaut, ist einfach nur grandios und groß gedacht. Auch die Auflösung des Dämmersteins ist clever umgesetzt.


Die Wendungen in der Geschichte sind unglaublich gut durchdacht und stecken voller Überraschungen. Allein das Ende hat mich echt überrascht. Denn damit hatte ich tatsächlich nicht gerechnet.


Das Buch ist ein guter Abschluss für die Dilogie. Die Reihe hat mich auf eine Reise mitgenommen, die fantastisch und leidenschaftlich war, und vor allem abenteuerlustig.


Fazit


5/5 Sterne

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Instagram Social Icon

© 2020 by Kerstin Büchner

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now