Suche
  • Buchstabenschloss

Die Duftapotheke - Band 5 - Die Stadt der verlorenen Zeit von Anna Ruhe


Informationen zum Buch


Seiten: 288

Verlag: Arena Verlag

Erscheinungsdatum: 10.11.2020

ISBN: 978-3-401-60523-4

Preis: 14€


Klappentext


„Ein neues Zeitalter für die Ewigen beginnen!“

Mit diesem Versprechen hat sich Edgar d Richemont von Luzie und ihren Freunden verabschiedet. Seitdem ist er verschwunden und niemand weiß, was er im Schilde führt. Will Edgar den geheimen Bund der „Ewigen“ endgültig zerschlagen? Oder plant er, ihr Anführer zu werden? Die Suche nach der Wahrheit führt Luzie, Mats und die anderen nach Venedig auf einen prunkvollen Maskenball. Aber kaum hat das Fest begonnen, wird Luzie klar: Dieser Ball ist kein gewöhnlicher Ball. Denn Edgar hat ein gefährliches Spiel zwischen den Zeiten geplant. Ein Spiel, das viele Geheimnisse ans Licht bringen wird – und aus dem es schon bald kein Entkommen mehr gibt…


Meinung


Luzie und ihren Freunden ist klar, dass sie Edgar unbedingt zuvorkommen müssen, denn dieser kann nichts Gutes im Schilde führen. Sein Rache-Antrieb gegen die Ewigen macht ihn unberechenbar. Doch die Suche nach Edgar gestaltet sich schwieriger als gedacht. Er ist Luzie und ihren Freunden gefühlt immer einen Schritt voraus. Auf einem Maskenball in Venedig haben sie endlich die Chance an Edgar heranzukommen. Doch auch hier ist er ihnen wieder einen Schritt voraus, sodass Luzie und Mats in einen gefährlichen Zeitenstrudel geraten. Der Kampf um in ihre richtige Zeit zurückzukommen hat begonnen. Können sie es schaffen zurück zu ihren Freunden zu gelangen und Edgar zu schnappen?


Das Cover ist wieder wunderschön. Ich liebe die Gestaltung der Cover immer wieder aufs Neue. Jedes Cover hat so viele kleine Details. In diesem Cover sieht man direkt, dass es Venedig ist. Aber nicht nur das Cover selber ist traumhaft gestaltet, sondern auch die Illustrationen im Buch. Der Schreibstil ist gewohnt jugendlich und bildlich. Anna schafft es immer wieder das Setting zum Leben zu erwecken. Ihr Ideenreichtum ist unfassbar schön und faszinierend.


Die Charaktere konnte ich bereits seit Band 1 in mein Herz schließen. Ich finde es toll mitzuerleben wie sich die Kinder zu Jugendlichen weiterentwickeln und die große Verantwortung übernehmen. Gerade Benno als jüngstes Mitglied der Duftapotheke überrascht mich immer wieder. Aber auch Elodie schafft es mich noch zu überraschen.


Das Setting in diesem Buch konnte mich verzaubern, denn es ging nach Venedig. Ich selbst war schon einmal in Venedig und kenne den Zauber der Stadt. Die Stadt ist magisch mit ihren kleinen Gassen und den Kanälen. Es passt einfach perfekt zur Geschichte und vor allem zur Zeitreise.


Aber nicht nur das Setting konnte mich überzeugen, sondern auch die Idee der Geschichte. Ich finde es unfassbar wie Anna die Geschichte über so viele Bücher strickt und es immer wieder schafft, dass es spannend ist. Immer wieder erhält man als Leser neue Erkenntnisse und fiebert mit den Charakteren mit.


Die Reihe ist einfach unfassbar toll und ich kann sie nur empfehlen. Sie ist fantasievoll und eine schöne Reise durch die Zeit und Europa.


Fazit


5/5 Sterne

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen