• Buchstabenschloss

Die Schlümpfe - Band 28 - Schlumpfine greift ein von Peyo


Informationen zum Buch


Originaltitel: Les Schtroumpfs

Seiten: 48

Verlag: Toonfish Verlag

Erscheinungsdatum: 21.02.2011

ISBN: 978-3-86869-982-1

Preis: 11,95€


Meinung


Schlumpfine wird immer wieder mit dem machohaften Verhalten der anderen Schlümpfe konfrontiert. Sie hat die Nase gestrichen voll. Sie will endlich als vollwertiges und gleichgestelltes Mitglied der Schlumpfgemeinschaft anerkannt werden. Gemeinsam mit Papa Schlumpf heckt sie einen Plan aus. Schlumpfine fängt an die Schlümpfe nach und nach von sich zu überzeugen. Das Ganze geht gut bis Papa Schlumpf von Gargamel gefangen genommen wird und Schlumpfine über die Inszenierung hinaus handeln muss.


Das Cover gefällt mir wieder richtig gut. Schlumpfine in dem roten Kleid wirkt ungewohnt, aber dennoch sagt dieses Cover alles aus, was es soll. Die Dialoge sind gewohnt witzig und auch der Zeichenstil ist wieder großartig.


Ich finde es schön, dass in den Comics immer aktuelle Themen aufgegriffen werden, die kindgerecht umgesetzt werden. Die Gleichberechtigung von Mann und Frau, in dem Fall Schlumpf und Schlumpfine, sind ein wichtiges Thema, welches bereits jungen Menschen vor Augen führen soll, dass es keinen Unterschied geben soll. Schlumpfine und jeder Schlumpf sind gleich und können alles.


Der Comic ist wieder super umgesetzt und vor allem hat er eine tolle Botschaft.


Fazit


5/5 Sterne