Suche
  • Buchstabenschloss

Göttertochter - Das Kind der Jahreszeiten von Jennifer Wolf


Informationen zum Buch


Seiten: 224

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 31.05.2018

ISBN: 978-3-551-30099-7

Preis: 12,99€


Klappentext


Liora Vivian Götterkind ist eine direkte Nachfahrin der Jahreszeitengötter. Doch so schön es auch ist, einen Frühlingsgott zum Vater zu haben, der zur Aufmunterung Tausende Blumen um einen herum wachsen lässt, oder mit den Sommerkräften seiner Mutter den Wind und das Licht beeinflussen zu können, manchmal fühlt sich Liora als einziges Götterkind auf Erden ziemlich einsam. Dabei schließen sie die anderen Mädchen nicht nur aus Neid auf ihre Herkunft aus, sondern vor allem deswegen, weil sie mit Niklas Tagwind befreundet ist, dem absoluten Schulschwarm. Jeder denkt, dass die beiden über kurz oder lang ein Paar werden würden, doch Lioras Herz schlägt für jemand anderen. Jemanden, den gerade sie als Götterkind nicht lieben darf…


Meinung


In diesem Buch geht es um die Tochter von Ilea und Aviv, Liora. Diese hat im Dorf kein leichtes Leben, da sie gleich zwei Götter als Eltern hat und somit viel Neid ihr gegenüber gebracht wird. Dieses Verhalten aus ihrem Dorf ignoriert sie aber, denn sie weiß wer sie ist und bildet sich auch nichts darauf ein. Sie ist ein bodenständiger Mensch. Befreundet ist sie mit keinem geringeren als Niklas Tagwind. Jeder im Dorf denkt, dass die beiden ein Paar sind oder eins werden können. Doch Lioras Herz ist bereits vergeben und schlägt für einen anderen Mann – Mercur. Auch das Familienleben von Yannis und Sol kommt in der Geschichte nicht zu kurz. Die Kinder sind eine wahre Rasselbande und halten die beiden auf Trapp.


Mercur heiratet aber gegen alle Erwartungen eine andere Dame und merkt leider viel zu spät, dass es die falsche Entscheidung ist. Erst als er seinen ganzen Mut aufbringen kann und sich für seine wahre Liebe entscheidet, nimmt die Geschichte ihre Wendung zum Happy End.


Auch in diesem Buch gefällt mir der Schreibstil mal wieder echt gut. Das Buch lässt sich flüssig lesen und so kommt man viel zu schnell zum Ende. Auch gibt es in diesem Buch einige Zeichnungen der Charaktere, welche ich echt hübsch finde. Das Cover kann sich echt sehen lassen. Ich liebe es einfach. Es sieht so friedlich und so wunderschön aus. Die Liebesgeschichte in diesem Band hat es mir echt angetan. Es gab so viele Hindernisse und ungesagte Worte und dennoch finden die beiden zueinander. Es ist nie zu spät für die wahre Liebe zu kämpfen.


Bewertung


5/5 Sterne

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen