Suche
  • Buchstabenschloss

Hope Again Band 4 von Mona Kasten


Informationen zum Buch


Seiten: 480

Verlag: LYX Verlag

Erscheinungsdatum: 28.06.2019

ISBN: 978-3-7363-0834-3

Preis: 12,90€


Klappentext


Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles.


Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wir die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat…


Meinung


In diesem Band geht es um Everly und Nolan. Sie die Studentin und er ihr Dozent. Die beiden sind aber nicht nur Studentin und Dozent, sondern sie lesen auch gemeinsam Dawns Bücher, um Dawn Tipps und Hinweise zu geben, damit diese ihre Bücher noch besser schreiben kann. So gehen die Gespräche der Beiden auch schon einmal über das berufliche hinaus. Everly verliebt sich immer mehr in Nolan und lässt ihn auch Stück für Stück in ihre Vergangenheit blicken.


Dieses Buch habe ich wieder als Hörbuch gehört und fand es wieder super angenehm zu hören. Der Schreibstil von Mona ist einfach super. Sie schreibt flüssig und leicht. Ich konnte die Geschichte wieder super neben der Arbeit hören und auch auf dem Hin- und Rückweg.


Nach dem letzten Band bin ich froh, dass dieser Band wieder etwas besser war. Ich mochte auch die Thematik in dem Buch. Aber dazu möchte ich an dieser Stelle nichts schreiben, da sonst die Katze aus dem Sack wäre.


Mir hat etwas mehr die Problematik der Studentin-Dozent-Beziehung gefehlt. Das war mir etwas zu leicht angerissen. Dieser Teil hätte deutlich mehr Potential gehabt und hätte auch nochmal zusätzlichen Schwung in die Geschichte gebracht. Denn im Grunde gab es kein Problem, da es nicht öffentlich wurde.


Ich mochte das Hin und Her der Beiden total gerne. Sie waren beide zwischen dem Verbotenen und dem was richtig ist, hin- und hergerissen. Verstand und Liebe harmonisieren nicht immer, wie der ein oder andere vielleicht weiß. Aber das Verbotene hat nun mal seinen ganz besonderen Reiz.


Ein weiterer Punkt, der mir sehr gut gefallen hat, ist, dass endlich ein paar neue Gesichter in den Kreis dazugekommen sind. Auch wenn das bedeutet, dass die alten Charaktere etwas mehr in den Hintergrund geraten.


Die Mutter-Tochter-Geschichte konnte ich irgendwie nicht so ganz nachvollziehen. Sie ging mir auch schon etwas auf die Nerven. Vor allem wenn man bedenkt, was die beiden alles gemeinsam schon durchgemacht und geschafft haben, dann sollte doch Ehrlichkeit kein Problem sein.


Ich bin schon auf den nächsten Band gespannt und hoffe, dass wieder mehr alte Gesichter dabei sind wie Allie oder Kaden. Das nächste Buch werde ich wahrscheinlich auch mal lesen.


Fazit


3/5 Sterne

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen