Suche
  • Buchstabenschloss

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben? von Sophia Money-Coutts


Informationen zum Buch


Originaltitel: The Plus One

Seiten: 560

Verlag: Penguin Verlag

Erscheinungsdatum: 13.01.2020

ISBN: 978-3-328-10449-0

Preis: 10,00 €


Klappentext


Er ist adlig und ein Herzensbrecher. Sie kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen!


Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin „Posh!“ arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber…


Meinung


Polly ist Journalistin und arbeitet für ein Klatschmagazin. Sie beschäftigt sich mit Themen rund um den Adel – jedoch hauptsächlich um deren Lieblingshunderassen. Sie findet ihren Job mehr als nur langweilig bis sie von ihrem Chef den Auftrag erhält den Playboy des Adels zu interviewen. Von dort an stellt Jasper ihr Leben auf den Kopf. Aber nicht nur ihr neugewonnener Freund durchbricht ihren Alltag, sondern auch ihre Mutter und ihre beste Freundin Lex, die bald heiraten wird. Polly steht vor 3 Herausforderungen, die ihre Langweile vertreiben und für viel Wirbel sorgen.


Das Buch hat mich durch sein Cover und den Buchschnitt echt in seinen Bann gezogen. Wobei ich sagen muss, dass die Seitengestaltung mit dem pinken Rand schon etwas gewöhnungsbedürftig ist. Aber dieses ausgefallene Design passt hervorragend zum Buch.


Der Schreibstil ist angenehm und leicht. Das Buch wird mit sehr viel Humor geschrieben. Dabei geht es um Humor rund um die Themen Frau, Liebe und Alltag. Gerade als Frau findet man sich in vielen Gedanken von Polly wieder.


Polly ist wirklich sehr sympathisch, sodass man am liebsten mit ihr befreundet sein möchte. Sie ist ein richtiger Tollpatsch und ihr Mundwerk eilt ihren Gedanken in vielen Situationen definitiv voraus. Aber sie hat ein Herz aus Gold. Gerade ihre Ecken und Kanten machen Polly so liebenswert und sympathisch. Auch ihre Mutter, die für sie stets ein Anker ist, schließt man sofort ins Herz.


Besonders schön fand ich, dass sich das Buch mit alltäglichen Themen beschäftigt. Viele Frauen können sich sicherlich mit der Situation identifizieren. Gerade wenn man über 30 ist und noch keinen Mann an seiner Seite hat. Was ist mit Kindern? Habe ich überhaupt noch die Chance auf eine Familie? Dieser ganze unnötige soziale Druck wird hier mit Humor verpackt und schön erzählt.


Jedoch habe ich auch einen Kritikpunkt. Gerade zum Ende ging mir die ganze Story dann doch viel zu schnell. Polly sind zum Schluss die Schuppen von den Augen gefallen und schwups wusste sie wer ihr Mr. Right ist. Dabei muss ich ehrlich sagen, dass ich es beim Lesen auch in keiner Weise so geahnt habe. Es hat sich für mich auch überhaupt nicht angebahnt.


Unterm Strich war das Buch aber wirklich sehr unterhaltsam und definitiv lesenswert. Denn es begegnet unserem Alltag mit einer guten Portion Humor.


Fazit


4/5 Sterne

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen