• Buchstabenschloss

Keeper of the Lost Cities – Der Angriff - Band 7 von Shannon Messenger


Informationen zum Buch


Originaltitel: Flashback

Seiten: 832

Verlag: arsedition Verlag

Erscheinungsdatum: 30.08.2022

ISBN: 978-3-8458-4632-3

Preis: 24,00€


Klappentext


Sophie weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Die Grenze zwischen Freunden und Feinden verschwimmt zusehends. Dann bedroht die düstere Geheimorganisation Neverseen das Alicorn Silveny und Sophie fasst einen Entschluss: Ihre magischen Fähigkeiten allein reichen nicht aus, um ihre Liebsten zu beschützen. Sie und ihre Freunde müssen lernen, sich zu verteidigen. Nur so können sie gegen diese rücksichtslosen Feinde etwas ausrichten…


Meinung


Sophie und ihre Freunde sind frustriert. Der ausbleibende Erfolg im Kampf gegen Neverseen frustriert jeden ausnahmslos. Sie fühlen sich hilflos und wollen nicht mehr abhängig sein - weder von den Erwachsenen noch von Black Swan. So beschließen die Freunde selbst zur Waffe zu greifen und für den Fall der Fälle zu trainieren. Sie müssen den Neverseen einen Schritt voraus sein. Doch können sie es wirklich mit den Neverseen allein auf sich nehmen? Als die Neverseen dem Alicorn zu nahe kommen, setzt Sophie alles dran, um Silveny zu helfen.


Das Cover ist wieder richtig cool. Ich finde es toll, dass der Verlag das originale Cover übernommen hat. Vor allem finde ich die Szene, die auf dem Cover abgebildet wurde, richtig klasse. Es zeigt Stärke, Willen und Teamgeist. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, bildlich, detailliert und einfach nur toll. Die Autorin schafft es immer wieder mich mit ihrer Geschichte in ihren Bann zu ziehen.


Nach nun 7 Bänden merkt man sehr deutlich wie sich die Charaktere weiterentwickelt haben und dass sie erwachsen werden. Die einzelnen Beziehungen untereinander werden auch immer deutlicher. Am meisten gefällt mir die tiefe Verbundenheit von Sophie und Keefe. Sie geben sich gegenseitig Kraft. Sie verstehen sich auf einer Ebene, die absolut einzigartig ist.


Die Autorin schafft es auch nach 7 Bänden mich immer wieder zu überraschen. Sie kreiert neue Settings, die faszinieren und fantastisch zu gleich sind. Sie spickt die Geschichte mit neuen Entdeckungen wie bspw. dem Schattenflux. Zudem lernt man ständig Neues über die Völker. Auch wenn ein Geheimnis nach dem Anderen gelüftet wird, kommen immer wieder neue Geheimnisse, die einen nicht loslassen. Und das wichtigste: Sie schafft es, dass man nach 7 Bänden immer noch gespannt auf den nächsten Band wartet. Diese Reihe ist einfach nur einzigartig. Der Autorin ist hier ein wahres Meisterwerk geglückt. Langeweile? Fehlanzeige. Einfach nur unfassbar gute Fantasie.


Fazit


5/5 Sterne