Suche
  • Buchstabenschloss

Love not Lost - Grenzenlos von Carly Phillips


Informationen zum Buch


Originaltitel: Breathe (Rosewood Bay 2)

Seiten: 256

Verlag: Heyne Verlag

Erscheinungsdatum: 11.07.2022

ISBN: 978-3-453-42403-6

Preis: 10,00€


Klappentext


In Rosewood Bay finden Herzen zueinander


Die Immobilienmaklerin Phoebe Ward ist sehr früh Mutter geworden. Die Beziehung zu Jack, dem Vater ihres Sohnes, zerbrach. Jahrelang versucht sie, ihn wiederzufinden, aber ohne Erfolg. Bis sie ihm eines Tages in Rosewood Bay gegenübersteht. Der Bauunternehmer arbeitet an demselben Projekt wie Phoebe, aus dem sympathischen Jungen von einst ist ein äußerst attraktiver Mann geworden. Bekommen die beiden nach all den Jahren die Chance auf ein Happy End?


Meinung


Phoebe steht mitten im Leben. Sie wurde sehr jung Mutter und musste Verantwortung übernehmen. Der Kontakt zum Vater brach ab. Doch eines Tages steht Jake auf der Baustelle und sie kann ihren Augen nicht trauen. Wie durch ein Wunder tritt er wieder in ihr Leben und lässt ihre Gefühle von damals aufleben. Doch Jake hat eine geschiedene Frau sowie eine Tochter, die dem alten neuen Familienglück im Weg stehen könnte.


Das Cover gefällt mir gut. Die dunkelrote Farbe passt zu Rosewood Bay und der Stimmung im Buch. Ich mag die Blätter, die durch das Cover noch ein wenig Natur vermittelt. Der Schreibstil ist sehr emotional, feinfühlig und dennoch sehr lebendig. Das Buch lässt sich locker und leicht lesen.


Phoebe ist unglaublich taff und stark. Sie steht über den Dingen und lässt sich von Niemand klein halten. Und schon gar nicht von ihrem Boss. Jake ist ein warmherziger Mann, der seine Kinder liebt. Er ist ein ehrlicher Mensch, der zu seinen Gefühlen steht. Selbst gegenüber seiner Ex-Frau zeigt er Verständnis, auch wenn er ihr klare Grenzen zeigt. Phoebe und Jake harmonieren zusammen echt gut.


Wobei ich leider gestehen muss, dass die Beiden zu perfekt zueinander passen. Die Beiden haben sich zuletzt mit ca. 16 Jahren gesehen und kaum sehen sie sich flammen ihre Gefühle von damals wieder auf. Für mich ist leider Jugendliebe und Liebe zwischen zwei Erwachsenen etwas völlig anderes. Vor allem haben sich die Beiden im Vergleich zu damals deutlich weiterentwickelt, sodass ich diese Gefühle von damals leider nicht so gespürt habe.


Für mich lief die Geschichte auch leider zu aalglatt ab. Es gibt im Grunde nichts, was die Liebe zwischen den Beiden auf die Probe oder auf die Kippe gestellt hat. Es gibt zwar die hochgradig eifersüchtige Ex-Frau, aber dieser Part wurde sehr schnell abgehandelt, was ich echt schade finde. Gerade in diesem Teil steckt so viel Potential für eine gute Wendung.


Die Geschichte hat leider wenig Tiefgang und kratzt auch eher an der Oberfläche. Es gibt keine Überraschungen. Es plätschert mehr oder weniger vor sich hin.


Für zwischendurch ist die Geschichte aber sicherlich lohnenswert. Wenn man eine kleine lockere Geschichte für Zwischendurch sucht, dann ist man hiermit gut aufgehoben. Wer jedoch tiefgründige Themen erwartet, sollte besser nicht zum Buch greifen.


Das Buch kann unabhängig von Band 1 gelesen werden. Jedoch tauchen die Charaktere aus Band 1 in Band 2 auf, sodass man sich spoilern könnte. Jedoch sollte einem klar sein, dass es sich bei den Büchern um Happy End Bücher handelt, daher sollte der Spoiler keine große Überraschung sein.


Was mir jedoch wirklich gut gefallen hat, ist das Kleinstadt-Feeling in Rosewood Bay. Das Setting lässt keine Wünsche offen. Es ist eine richtige Wohlfühloase, zu der ich gerne reisen würde.


Auch wenn mir das Buch an für sich nicht ganz so gut gefallen hat, werde ich die Reihe weiterlesen. Denn für Zwischendurch zum Abschalten finde ich die Bücher der Reihe ideal. Ich muss nicht groß nachdenken und kann einfach nur abschalten.


Zitat


“Du verdienst Liebe und Glück. Aber nur du allein kannst dich dafür öffnen und es zulassen.“

S. 209


Fazit


3/5 Sterne

0 Ansichten0 Kommentare