Suche
  • Buchstabenschloss

Magic Academy - Das erste Jahr - Band 1 von Rachel E. Carter


Informationen zum Buch


Originaltitel: The Black Mage #1-First Year

Seiten: 416

Verlag: Cbt Verlag

Erscheinungsdatum: 12.03.2018

ISBN: 978-3-570-31170-7

Preis: 9,99€


Klappentext


In einer Welt voller Rivalen und Magie traue nur dir selbst…


Ryiah hat nur ein Ziel vor Augen: die Akademie, Jerars angesehenste Ausbildungsstätte für Magier. Doch der Wettkampf um die begehrten Plätze dort ist brutal. Zumal Ryiah sich gleich am ersten Tag einen mächtigen Feind schafft: Prinz Darren, der keine Gelegenheit auslässt, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Erst durch einen Zufall werden die Rivalen langsam Freunde. Aber kann Ryiah dem Prinzen wirklich trauen?


Meinung


Ryiah und ihr Zwillingsbruder Alex gehen an die Akademie um Magier zu werden. Es ist die berüchtigtste Ausbildungsstätte des gesamten Reiches, denn nur hier werden die besten Schüler aufgenommen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze an der Akademie ist hart, denn nur 15 von Ihnen können sich einen Platz sichern. Um einen der Plätze zu bekommen, muss Ryiah an ihre Grenzen gehen und darüber hinaus. Sie kämpft sich gegen andere Mitstreiter durch und muss ihre Magie in den Griff bekommen.


Das Cover ist schlicht, aber dennoch aussagekräftig. Ich finde es schön Ryiah auf dem Cover zu sehen. Ihre blauen Augen und die roten Haare kommen sehr gut zur Geltung. Auch die Feuerkugel in ihrer Hand zeigt schon worum es im Buch gehen wird. Der Schreibstil ist richtig klasse. Ich war direkt in der Geschichte gefangen und konnte das Buch kaum bis gar nicht aus der Hand legen. Rachel hat einen tollen Schreibstil, der die Figuren zum Leben erweckt.


Ryiah ist ein unglaubliches Mädchen. Mit ihren 15 Jahren ist sie sehr ehrgeizig, schlau und unfassbar stolz. Es macht viel Spaß sie auf ihrer Reise zu begleiten. Sie war mir direkt sympathisch. Auch ihr Zwillingsbruder Alex oder ihre neugewonnene Freundin Ella konnte ich direkt in mein Herz schließen. Es sind so tolle Charaktere.


Die Entwicklungen der Charaktere an der Akademie sind wirklich beeindruckend. Die Ausdauer, der Ehrgeiz und der Zusammenhalt sind klasse. Die einzelnen Charaktere müssen so viel durchmachen und können dennoch lächeln.


Die Geschichte war unglaublich spannend, aber auch leicht schockierend. Die Grausamkeit auf der Akademie und vor allem der Lehrer habe ich so nicht kommen sehen. Dennoch ist sie auf ihre Art und Weise irgendwie faszinierend und anziehend. Besonders das Setting der Akademie ist wirklich magisch.


Es ist eine tolle Romantasy-Geschichte, die mich von Anfang bis Ende in ihren Bann ziehen konnte. Es gibt einige Wendungen, die zum Teil vorhersehbar sind, aber es gibt auch genug, mit denen man so nicht gerechnet hat.


Fazit


5/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen