Suche
  • Buchstabenschloss

Magic Academy - Der letzte Kampf - Band 4 von Rachel E. Carter


Informationen zum Buch


Originaltitel: The Black Mage 04 - The Last Stand

Seiten: 560

Verlag: Cbt Verlag

Erscheinungsdatum: 08.04.2019

ISBN: 978-3-570-31265-0

Preis: 9,99€


Klappentext


Er ist der Schwarze Magier.

Sie eine Verräterin.


In Ryiahs Welt ist nichts mehr, wie es war, seit dem Tag, als König Blayne sein wahres Gesicht zeigte. Nun zählt nur noch eines: die Rebellen zu unterstützen, ihre Familie zu schützen und den Tyrannen Blayne zu stürzen. Selbst wenn das bedeutet, den mächtigsten Magier des Landes zu hintergehen, der geschworen hat, die Krone zu verteidigen und die Rebellen zu vernichten – Prinz Darren, der Bruder des Königs, und Ryiahs Mann...


Meinung


Es sollte wohl ihr schönster Tag werden, doch ausgerechnet vor ihrer Hochzeit erfährt sie die Wahrheit über Blayne und bringt es nicht über sich, sich Darren anzuvertrauen. Für Ryiah beginnt ein Doppelleben, welches sie auf eine Zerreißprobe stellt. Sie kann nur hoffen, dass sie sich richtig entscheidet und Darren ihr irgendwann mal verzeiht.


Das Cover ist wieder schön und passend zur Reihe. Wobei ich sagen muss, dass mir die englischen Cover um Längen besser gefallen. Der Schreibstil ist wieder klasse. Ich liebe es, wenn sich die Bücher so flüssig lesen und man nur so durch die Seiten fliegt. Rachel hat ein Talent dafür die Spannung aufrecht zu erhalten. Vor allem finde ich sie sehr kreativ.


Ryiah und auch Darren haben seit Band 1 viele Hindernisse bewältigen können. Doch nun stehen sie vor einer Hürde, die die Beiden auf eine gewisse Art und Weise entzweit. Ich finde es schade, dass Ryiah sich Darren nicht öffnen kann und ihm die Wahrheit sagen kann. Ich verstehe sie jedoch, denn Darren ist ein Sturkopf – genauso wie Ryiah. Darren tat mir unglaublich Leid in der Geschichte. Er wusste einfach nicht, was mit seiner Frau los ist und weiß nicht, wem er vertrauen kann. Ihm wurde bereits in seiner Kindheit Diverses eingetrichtert.


Sehr berührend ist der Schicksalsschlag von Ryiah. Es hat mir richtig das Herz gebrochen. Dennoch habe ich ihren Mut in der Situation sehr bewundert. Vor allem die Reaktion von Alex war herzzerreißend. Trotz allem, was vorgefallen war, hält Ryiahs Familie zusammen.


Ryiahs Doppelrolle gefällt mir sehr gut. Sie ist super spannend zu lesen und man fiebert förmlich mit ihr mit. Sie versucht stets das Beste zu tun und kämpft dabei für ihre Überzeugungen. Sie ist richtig mutig, denn sie opfert viel.


Ich muss gestehen, dass ich es richtig schade finde, dass die Reihe nun beendet ist. Jedoch ist es ein tolles Ende für eine so schöne Reihe. Ich werde Ryiah und Darren total vermissen. Sie sind mir im Laufe der Geschichte total ans Herz gewachsen. Vor allem der Epilog war wunderschön und konnte dem Ende noch den letzten Schliff verpassen.


Fazit


5/5 Sterne

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen