Suche
  • Buchstabenschloss

Matching Night - Liebst du den Verräter? - Band 2 von Stefanie Hasse


Informationen zum Buch


Seiten: 352

Verlag: Ravensburger Verlag

Erscheinungsdatum: 29.01.2021

ISBN: 978-3-473-40203-8

Preis: 16,99€


Klappentext


Eine verschwundene Studentin.

Zwei undurchschaubare Lügner.

Und mehr als ein dunkles Geheimnis.


Cara sollte überglücklich sein: Sie hat die Matching Night überstanden und gehört nun zur exklusiven Studentenverbindung der Ravens. Doch sie weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann, denn zwei Lügner haben sich in ihr Herz geschlichen. Der eine hat sie mit seinen Berührungen und Küssen verrückt gemacht und dabei die ganze Zeit nach seinen eigenen Regeln gespielt. Dem anderen hat sie vertraut – bis sie sein furchtbares Geheimnis entdeckte. Ein Geheimnis, das nicht nur das noble St. Joseph’s College erschüttern, sondern auch Caras Leben zerstören könnte. Um das zu verhindern, ist Cara jedoch ausgerechnet auf die Hilfe der beiden Lügner angewiesen...


Meinung


Endlich ist das Aufnahmeritual und die letzte Aufgabe beendet, da steht Cara schon vor der nächsten Frage: wem kann sie trauen? Sie entdeckt belastende Indizien bei Tyler. Josh hat sie ebenfalls angelogen. Selbst Hannah war nicht immer ehrlich zu ihr. In was ist sie nur hineingeraten? Cara macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Denn auch wenn sie nun eine Raven ist, bringt dies dennoch einige Aufgaben mit sich und auch einige Gefahren, die sie erst noch verstehen muss. Der Strudel aus Lügen und Intrigen zieht sie in ein gefährliches Spiel.


Zum Cover muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen. Es ist einfach nur Klasse. Ich liebe Motive, die über mehrere Cover gehen und ein Gesamtbild geben. Auch der Schreibstil von Stefanie ist wieder leicht und flüssig. Stefanie schafft es mich von der ersten bis zur letzten Seite zu packen. Es ist super spannend und geheimnisvoll geschrieben.


Dieser Band knüpft direkt an Band 1 an und geht somit turbulent weiter. Als Cara sich entschließt bei der Aufdeckung von Beverlys Verschwinden mitzuhelfen, möchte sie es auf ihre Art und Weise machen. Das gefällt mir richtig gut, denn Hannah und Josh sind von ihrer Trauer geleitet, sodass bspw. Hannah vor lauter Hass den richtigen Weg nicht mehr sieht. Doch Cara kann in den Verbindungen auch gute Seiten sehen und möchte diese auch erhalten.


Ich muss gestehen, dass ich die Dilogie echt liebe. Und Whitefield ist ein toller Schauplatz. Die Atmosphäre, die mit Schmerz, Liebe, Leidenschaft und temporeicher Spannung aufgeladen ist, packt mich von der ersten bis zur letzten Seite. Und das Ende ist einfach nur großartig. Ich muss gestehen, dass ich damit überhaupt nicht gerechnet habe. Ich war regelrecht sprachlos und habe es auch überhaupt nicht kommen sehen. Es ist schon krass wie mich Stefanie Hasse an der Nase herumgeführt hat.


Eine tolle Geschichte, mit vielen unvorhersehbaren Wendungen und Charakteren, die einen immer wieder überraschen.


Fazit


5/5 Sterne

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen