Suche
  • Buchstabenschloss

My Magic Fridays 06 von Arina Tanemura


Informationen zum Buch


Seiten: 196

Verlag: TokyoPop Verlag

Erscheinungsdatum: 11.05.2015

ISBN: 978-3-8420-1268-4

Preis: 6,50€


Klappentext


Für Ai ist der Freitag ein ganz besonderer Tag. Denn immer freitags trifft sie in der Schulbücherei ihren Schwarm Mia und gibt zu Hause ihrem Cousin Nekota, der in die 5. Klasse geht, Nachhilfe. Während Ai noch überlegt, ob sie Mia ihre Liebe gestehen soll, erhält sie plötzlich selbst eine Liebeserklärung von Nekota! Dies ist der Auftakt zu einer turbulenten Dreiecks-Liebesgeschichte…


Meinung


Mike ist zurück und möchte Ai zurückhaben. Nekota möchte Ai jedoch nicht verlieren und versucht sich erwachsener zu verhalten. Dabei schießt er jedoch über das Ziel hinaus. Bei einem gemeinsamen Familiencampausflug kommen sich Ai und Nekota wieder näher – doch dieses Mal nicht ohne Zuschauer.


Das Cover ist leider nicht so farbenfroh wie sonst. Das vermisse ich. Jedoch können das die Zeichnungen wieder gut machen.


Das Thema mit den Zungenküssen finde ich leider etwas daneben. Vor allem weil Ai sich so schüchtern gibt. Ich habe das Gefühl, dass die Beiden irgendwie ihr Alter getauscht haben. Ich finde es zudem auch schade, dass Ai das Gefühl hat nicht ehrlich sein zu können. Nekota gibt 100% in die Beziehung, wohingegen Ai gefühlt nur die Hälfte gibt. Das kann ja eigentlich nicht gut gehen. Aber warten wir mal ab.


Ich finde es lustig, dass die Beiden so ein riesen Geheimnis um ihre Beziehung machen. Im Grunde ist es nur eine Liebelei. Ich bin schon gespannt, was Mike als nächstes machen wird.


Dieses Manga kann mich leider nicht so ganz überzeugen, da ich es leider etwas nervig finde.


Fazit


2/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen