Suche
  • Buchstabenschloss

My Magic Fridays 08 von Arina Tanemura


Informationen zum Buch


Seiten: 175

Verlag: TokyoPop Verlag

Erscheinungsdatum: 19.11.2015

ISBN: 978-3-8420-1754-2

Preis: 6,50€


Klappentext


Für Ai ist der Freitag ein ganz besonderer Tag. Denn immer freitags trifft sie in der Schulbücherei ihren Schwarm Mia und gibt zu Hause ihrem Cousin Nekota, der in die 5. Klasse geht, Nachhilfe. Während Ai noch überlegt, ob sie Mia ihre Liebe gestehen soll, erhält sie plötzlich selbst eine Liebeserklärung von Nekota! Dies ist der Auftakt zu einer turbulenten Dreiecks-Liebesgeschichte…


Meinung


Mike hat ein schwaches Herz und muss operiert werden. Doch Mike konzentriert sich nicht darauf, sondern auf Ai. Er fällt regelrecht über Ai her, sodass Nekota schwarz sieht und Ai bedrängt. Sein Entschluss sie zu heiraten festigt sich immer weiter.


Das Cover sieht aus als wenn man durch eine rosarote Brille gucken würde. Gefällt mir irgendwie nicht so richtig. Aber zur Geschichte ist es passend. Die Zeichnungen von Arina sind wie gewohnt sehr stilvoll.


In diesem Manga musste ich schon etwas schlucken. Er grenzt schon leicht an Belästigung und Vergewaltigung und das in so jungen Jahren. Wo soll das bloß enden? Mittlerweile sind die Voraussetzungen für eine harmonische Beziehung nicht mehr so ganz gegeben. Leider zweifeln Nekota und Ai auch immer wieder an den Gefühlen des Anderen – nur weil Mike als Nebenbuhler agiert.


Ich muss gestehen, dass mir dieser Manga thematisch nicht so gut gefallen hat. Ich hoffe, dass die nächsten Mangas wieder besser sind.


Fazit


2/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen