Suche
  • Buchstabenschloss

Naruto 13 von Masashi Kishimoto


Informationen zum Manga


Seiten: 192

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 22.02.2006

ISBN: 978-3-551-76263-4

Preis: 6,50€


Klappentext


Narutos Ziel ist klar: Er will der stärkste Ninja der Welt werden! Noch ist er nur ein unbedeutender, nudelsuppensüchtiger Unterninja. Durch die Teilnahme an der „Chu-Nin-Prüfung“ will er aber allen beweisen, dass man ihn nicht unterschätzen sollte. Die Prüfungsaufgaben sind alles andere als einfach, und auch sonst hat Naruto noch einen weiten und gefährlichen Weg vor sich…


Meinung


Endlich kommt es zum Kampf zwischen Sasuke und Gaara. Spannender könnte der Kampf wohl nicht sein, denn die beiden sind auf Augenhöhe. Doch Sasuke hat in seiner Abwesenheit eine neue Fähigkeit gelernt, womit der Gaara doch bezwingen kann. Doch ein Überfall stört den Kampf, sodass Gaara fliehen kann. Sasuke nimmt die Verfolgung auf. Und als wenn das nicht reicht, sind Naruto, Sakura und Shikamaru ebenfalls auf Verfolgung.


Ich fand diesen Band echt gut, wobei ich mir schon gedacht habe, dass Sasuke wieder zurückkommen wird und dass er auch Gaara besiegt. Aber dass er eine neue Fähigkeit lernt, damit habe ich dann nicht gerechnet. Der Übergriff war ja auch irgendwie vorherzusehen. Aber dennoch echt gut in Szene gesetzt. Ich liebe ja den Zeichenstil total gerne und auch immer wieder die einzelnen Gedanken von Masashi, die ihn auch als Mangaka irgendwie greifbarer machen.


Fazit


4/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen