Suche
  • Buchstabenschloss

Perfectly Broken von Sarah Stankewitz


Informationen zum Buch


Seiten: 256

Verlag: Forever Verlag

Erscheinungsdatum: 26.07.2019

ISBN: 978-3-95818-404-6

Preis: 12,99€


Klappentext


Eine Liebesgeschichte, die einem das Herz bricht und es am Ende wieder zusammensetzt.

Sie hat mit ihrer großen Liebe auch sich selbst verloren. Doch dann hört sie seine Stimme, seine Musik. Sie hat ihn noch nie gesehen, trotzdem berührt er sie tief in ihrem Herzen. Kann sie sich erlauben, ein zweites Mal zu lieben?


Meinung


Brooklyn hat ihre große Liebe bei einem tödlichen Unfall verloren und steckt in einem tiefen Loch fest. Um endlich wieder nach vorne zu blicken beschließt sie nach einem Jahr wegzuziehen und ein neues Leben anzufangen. Sie nimmt einen Job in einem Cafe an und zieht in eine Wohnung ein, die sie normalerweise nicht gemietet hat. Aber der Umstand treibt sie wohl zu ihrer Entscheidung. Denn die Wohnung ist von der Nachbarswohnung nur durch eine einfache Tür getrennt – zwar geschlossen – aber immerhin nur eine Tür. Doch schon bald beginnt sie mit Chase durch die Tür zu kommunizieren und die beiden lernen sich besser kennen. Doch als sich ihr Leben endlich zum Guten wendet, fällt sie wieder zurück in ein Loch, aus dem sie sich wieder rauskämpfen muss.


Brooklyn kann einem richtig leidtun. Denn ihr Leben schien so perfekt und dann in nur wenigen Sekunden wird ihr alles genommen. Sie kämpft sich tapfer durch und versucht endlich nach vorne zu blicken. Sie gesteht sich aber keine Liebe zu. Brooke denkt, dass sie diese nicht verdient hat und dass sie ihren verstorben Freund betrügt und hintergeht.


Das Cover ist stilvoll und schlicht. Es hat mich irgendwie neugierig gemacht, sodass ich mir auch den Klappentext und auch die Leseprobe durchgelesen habe. Danach wusste ich, dass ich es lesen möchte.


Der Schreibstil ist echt super. Ich habe das Buch in wenigen Stunden durchgelesen. Jedes Kapitel wird aus der Sicht von Chase oder Brooklyn erzählt, wodurch man die einzelnen Gefühlslagen auch besser verstehen konnte.


Ich liebe dieses Buch. Es hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen. Es ist definitiv eins meiner Jahreshighlights. Besonders gut haben mir die beiden Charaktere Brooke und Chase gefallen. Am liebsten mochte ich die Szenen, wo sie durch die Tür miteinander kommuniziert haben. Die waren einfach herzzerreißend schön. Als die beiden sich dann endlich auch persönlich gegenüberstehen, nimmt alles nochmal an Fahrt auf. Auch die Wendung finde ich schön, wenn auch traurig. Ich bin so froh, dass es sich zum Schluss doch noch alles zum Guten gewendet hat. Das Buch hat mich traurig gestimmt, mich fröhlich gestimmt und mich auf eine kleine Gefühlsreise genommen, die ich angenehm fand.


Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen und es euch ans Herz legen. Einfach nur wunderschön geschrieben. Ich glaube das war nicht mein letztes Buch der Autorin, denn sie konnte mich mit dem Buch auf ganzer Linie überzeugen.


Fazit


5/5 Sterne

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen