Suche
  • Buchstabenschloss

Ran und die graue Welt - Band 2 von Aki Irie


Informationen zum Buch


Originaltitel: Ran To Haiiro No Sekai

Seiten: 208

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 03.05.2022

ISBN: 978-3-551-02364-3

Preis: 12,00€


Klappentext


Ran, der jüngste Spross einer mächtigen Zaubererfamilie, möchte endlich richtig hexen können! Mit Hilfe ihrer Sneaker kann sie sich schon in eine junge Frau verwandeln – sehr zum Unmut ihrer Familie, die alle Hände voll zu tun hat ihr unbändiges Temperament zu zügeln. Nun soll eine Zauberlehrerin es richten. Problem: Sie schläft am liebsten den ganzen Tag. Als auch noch ein Toteninsekt aus der magischen Welt entkommen kann, ruft Meisterin Shizuka die Einheit der Schwarzflügel zusammen.


Meinung


Ran ist wieder mit Otaro zusammen und genießt es Zeit mit ihm zu verbringen. Als sie vor einmal vom Boden abhebt, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Währenddessen hat Ran einen kleinen heimlichen Verehrer aus der Schule, der ihr Blumen schickt. Rans Familie ist in Aufruhr, da ein Toteninsekt sein Unwesen treibt. Und endlich beginnt Rans Ausbildung.


Das Cover gefällt mir wieder richtig gut. Ich finde das Cover sehr detailreich und man muss genauer hinsehen, um alles erkennen zu können. Der Zeichenstil ist sehr detailreich und macht die Geschichte so unfassbar greifbar beim Lesen.


Ran ist eine Mittelschülerin, die sich mittels ihrer Sneaker in eine junge Frau verwandelt. Doch nur ihr Aussehen verändert sich. Ihr Charakter mit allen Zügen bleibt gleich, nämlich die eines kleinen Mädchens. Sie hat Flausen im Kopf und bringt ihre Familie an den Rand des Wahnsinns. Sie ist fröhlich und unbedacht.


Bei diesem Band ist ein schönes Miniprint in Postkartengröße dabei. Es ist in demselben Stil wie die Cover. Es gefällt mir sehr gut und ist ein schönes Goodie.


Endlich erfährt man mehr zu Rans Mutter und auch zu ihrem Vater. Es ist zwar immer noch alles sehr mysteriös und undurchsichtig. Aber endlich wird einiges klarer. Ran gefällt mir nach wie vor. Ich liebe ihre Neugierde und ihre Leichtigkeit, mit der sie ihr Leben lebt. Sie fühlt sich sicher, obwohl sie eigentlich in einer gefährlichen Welt lebt.


Ich freue ich schon auf den nächsten Band und bin gespannt wie es mit Ran weitergeht und vor allem möchte ich noch mehr über ihre Familie erfahren, denn sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater und Bruder scheinen noch eine große Rolle zu spielen.


Fazit


4/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen