• Buchstabenschloss

Ranma 1/2 - Band 1 von Rumiko Takahashi


Informationen zum Buch


Originaltitel: Ranma 1/2

Seiten: 346

Verlag: Egmont Manga Verlag

Erscheinungsdatum: 10.09.2022

ISBN: 978-3-7555-0028-5

Preis: 12,00€


Klappentext


Ranma Saotome ist ein ganz normaler Teenager, abgesehen von seinen hervorragenden Kampfkünsten ... und dieser einen merkwürdigen Sache: Er verwandelt sich in ein Mädchen, sobald er mit kaltem Wasser in Berührung kommt. Aber als ob das noch nicht genug wäre, hat sein Vater seine Verlobung für ihn arrangiert. Gar nicht so leicht für Ranma, denn seine zukünftige Verlobte ist begehrt – genau wie sein weibliches Ich.


Meinung


Nach einer ausgiebigen Reise erreicht die Familie Saotome die Familie Tendo, denn Ranma soll eine der Tendo-Töchter heiraten. Doch die Tendos empfangen lediglich einen dicken Panda, sowie ein Mädchen. Denn Ranma und sein Vater sind in verfluchte Quellen gefallen und verwandeln sich von nun an bei kaltem Wasser in einen Panda bzw. in ein Mädchen. Akane ist die Auserwählte, die Ranma heiraten soll. Beide sind alles andere als begeistert von der zukünftigen Hochzeit. Als Ranma mit Akane zur Schule geht, treffen sie dort den Oberschüler Kuno. Dieser ist zunächst in Akane verliebt, doch als er Ranma als Mädchen trifft, ist es um ihn geschehen. Eines Tages taucht Ryoga auf, der wutentbrannt auf Ranma losgeht. Er kennt ihn von früher, doch Ranma weiß nicht, warum er so sauer auf ihn ist. Bei einem Kampf zwischen den Beiden passiert es, Akanes Haare werden abgeschnitten. Akane kann es kaum glauben und zieht sich zurück, weshalb Ranma keine Versuche auslässt sie aufzuheitern. Doch Ryoga ist noch nicht fertig mit Ranma. Bei einem weiteren Kampf landet dieser im Regenwasser und verwandelt sich ebenfalls.


Das Cover gefällt mir gut. Es zeigt Ranma in seiner weiblichen und männlichen Gestalt. Lediglich seinen Vater, den Panda, finde ich nicht gut gelungen. Warum ist der Türkis? Der ist schwarz-weiß wie ein normaler Panda. Der Zeichenstil von Rumiko ist unverwechselbar und wirklich schön.


Ich liebe die Geschichte von Ranma und Akane. Das ist pure Unterhaltung. Ich habe so viel Spaß beim Lesen. Aber auch der Anime ist wirklich toll. Ich mag die Dialoge zwischen Ranma und Akane. Die zwei sind wie ein altes Ehepaar. Auch der Zeichenstil ist echt toll. Ich freue mich schon auf die nächsten Mangas.


Fazit


5/5 Sterne