Suche
  • Buchstabenschloss

Rebell Band 3 – Gläsernes Herz von Mirjam H. Hüberli


Informationen zum Buch


Seiten: 284

Verlag: Drachenmond Verlag

Erscheinungsdatum: 12.10.2017

ISBN: 978-3-95991-717-9

Preis: 12,90€


Klappentext


Verletzlich, so zerbrechlich wie Glas. Gegensätzlich, voller Liebe und Hass. Schlägt aus Stärke und Mut, aber auch unbändiger Wut. Und macht dich zu dem, der du bist.


Zurück auf der Erde, übermannen mich die Gefühle für jenen Menschen, der auch kein Spiegelbild in den Augen trägt – der Rebell Bo. Es bleibt keine Zeit für Gefühlsverirrungen. Dass Noah nicht mehr aus dem Koma erwacht, verheißt nichts Gutes. Wir müssen schnell handeln. Nur wie hält man die Mächtigsten zweier Welten auf, wenn man selbst nicht versteht, was dahintersteckt? Und was redet Bo von Kronenschriften, Prophezeiung und besonderer Gabe?


Meinung


Im letzten Teil geht die Reise von Willow und Bo zu Ende. Die beiden decken das Geheimnis rund um die Portale auf. Sie entdecken die Kronenschriften und finden auch die Rolle von Willow endlich heraus. Denn sie ist der Schlüssel. Und ein bisschen Liebe darf natürlich auch nicht fehlen.


Der Schreibstil ist wie bei den anderen beiden Bänden jugendlich und locker gehalten. Auch das Cover ist wieder wunderschön geworden.


Ich bin so froh, dass im letzten Teil die ganzen Geheimnisse gelöst wurden. Ich hatte in den ersten beiden Büchern so viele Fragen im Kopf, dass es mich schon echt genervt hat. Ich finde es auch toll, dass die Kronenschriften teilweise gedruckt waren, sodass man auch einen Einblick aus dem Beginn dieser Spiegelwelt bekam.


Ich finde diesen Band deutlich besser als die beiden Bände davor. In diesem Buch blieb es von Anfang bis Ende spannend. Ich mag auch die Wendungen und auch das Ende.


Aber die Trilogie selber finde ich unterm Strich leider nicht so gut. In Band 1 finde ich die Charaktere leider ziemlich nervig und Willow finde ich persönlich leider viel zu naiv. Dann sind immer mehr Fragen aufgetaucht und keine wurde wirklich beantwortet. In Band 2 ging die Geheimnisspinnerei weiter. Gefühlt wurde ich mit immer mehr Fragen versorgt, aber mit kaum Antworten. Ich hatte auch das Gefühl, dass es keinen richtigen roten Faden gibt. Band 3 finde ich wiederum richtig gut. Endlich wurden die Geheimnisse gelüftet. Aber die Charaktere machen aus meiner Sicht einen viel zu großen Sprung von Band 2 zu Band 3. Obwohl die Bände nahtlos übergehen.


Fazit


4/5 Sterne

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen