Suche
  • Buchstabenschloss

Royal - Ein Königreich aus Glas von Valentina Fast (Band 1)


Informationen zum Buch


Seiten: 448

Verlag: Carlsen

Erscheinungsdatum: 03.03.2017

ISBN: 978-3-551-31635-6

Preis: 9,99€


Klappentext


Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?


Meinung


Tatyana/Tanya lebt bei ihrer Tante Danielle, obwohl sie viel lieber bei ihrer Schwester und ihrem Mann leben würde. Sie würde gerne in der Schmuckschmiede arbeiten und eine Ausbildung absolvieren. Diesen Wunsch nutzt ihre Tante aus und die beiden beschließen ihren Handel. Tanya macht bei der Fernsehshow mit, in der der Prinz seine Frau sucht, und im Gegenzug darf Tanya, wenn sie ausscheidet bei ihrer Schwester einziehen und dort die Ausbildung beginnen.


Im Palast angekommen, lernt sie die anderen Kandidaten kennen und auch die Jungs, von denen einer der Prinz ist. Mit Phillip gerät sie immer wieder aneinander und er verdreht ihr auch langsam aber sicher den Kopf, obwohl sie sich eigentlich darauf konzentrieren wollte, dass sie bald ausscheidet.


Besonders gut hat mir gefallen, dass die Charaktere alle so unterschiedlich sind. Gerade die 4 Jungs könnten unterschiedlicher nicht sein. Auch die Mädels könnten unterschiedlicher nicht sein. Tanyas Zimmergenossin Claire wächst ihr dabei sehr ans Herz, wobei die beiden doch kleine Startschwierigkeiten haben, da die beiden sehr unterschiedlich sind und sich erst aufeinander einlassen müssen.


Die Welt bzw. das Land Viterra hat mich auch total überrascht. Allein der Gedanken, dass die Erde mal komplett zerstört sein könnte und sie unbewohnbar ist. Es aber trotzdem die Möglichkeit auf ein Überleben gibt, finde ich interessant. Gerade wenn man selber sieht wie die Welt sich verändert mit dem Klimawandel und so weiter.


Mir gefällt auch der Schreibstil von Valentina Fast. Sie hat so eine tolle Art die Geschichten auszuarbeiten. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band.


Bewertung


5/5 Sterne

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen