Suche
  • Buchstabenschloss

Shaman King - Band 4 von Hiroyuki Takei


Informationen zum Buch


Seiten: 192

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 22.07.2004

ISBN: 978-3551762344

Preis: 5,00€


Klappentext


Yo Asakura ist ein seltsamer Geselle, findet Manta Oyamada, der ihn eines Abends auf dem Friedhof trifft. Yo ist ein Schamane, der die Fähigkeit besitzt, eine Verbindung zwischen unserer Welt und der Welt der Verstorbenen zu knüpfen. Sein „Hausgeist“ ist der Samurai Amidamaru, der vor 600 Jahren ermordet wurde.

Yo Asakuras Ziel ist es “Schamanenkönig“ zu werden, doch der Weg dorthin ist lang und steinig…


Meinung


Ein großer Komet kündigt den Beginn der Schamanenkämpfe an. Jedoch kann nicht jeder Schamane einfach daran teilnehmen. Sie müssen sich zuerst als würdig erweisen. Dies beurteilen die Schiedsrichter, die den Schamanen einen Besuch abstatten. Im Anschluss erhalten sie einen Orakelpager, der sie rund um das Turnier auf dem Laufenden hält. Yo wird von dem Schiedsrichter Silver getestet.


Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag diese coolen Charaktere einfach sehr gerne. Auch die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Sie nimmt nun richtig Fahrt auf und ich bin schon sehr auf die einzelnen Schamanen inklusive der Kämpfe gespannt.


Yo wächst mir immer mehr ans Herz. Er ist ein cooler zielstrebiger Junge, dessen Traum ein Stück näher rückt. Dabei muss es immer wieder über sich hinauswachsen. Seine Verlobte Anna gönnt ihm leider keine freie Sekunde und will das Optimum aus ihm rausnehmen.


Besonders klasse ist der Humor in der Reihe. Egal, ob es Anna oder Jemand anderes ist. Es gibt immer einige Stellen bei denen man innerlich los grölt.


Ich bin schon sehr auf die einzelnen Schamanenkämpfe gespannt und auch auf Yos Reise.


Fazit


4/5 Sterne

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen