Suche
  • Buchstabenschloss

Shaman King - Band 5 von Hiroyuki Takei


Informationen zum Buch


Seiten: 400

Verlag: TokyoPop Verlag

Erscheinungsdatum: 02.11.2020

ISBN: 978-3-8420-5956-6

Preis: 9,99€


Klappentext


Um das Gleichgewicht zwischen Leben und Tod zu bewahren, findet alle 500 Jahre ein Turnier statt, das den „König der Schamanen“ bestimmt. Für Yo Asakura ist die Sache klar: Er wird diesen Wettkampf mithilfe seines Schutzgeistes Amidamaru gewinnen! Doch das ist gar nicht so einfach, denn neben all den anderen starken Schamanen ist es vor allem sein Zwillingsbruder Hao, der ihm Steine in den Weg legt…


Meinung


Yo ist es gelungen zu Ren vorzudringen. Er möchte Ren und seiner Schwester helfen und stellt sich auf die Seite der Geschwister. Er versucht die Tyrannei von Rens Vater ein Ende zu machen. Doch können Yo und Ren ihn besiegen? Endlich geht es im Turnier auch weiter. Doch die Freude wird schnell getrübt, denn der Flug zum Dorf der Patscheen, in dem die finalen Kämpfe stattfinden sollen, endet in einem Desaster.


Das Cover mit Ren und Bason gefällt mir echt gut. Es zeigt seine Entschlossenheit, aber auch seine Bösheit. Ich finde es schon fast unheimlich, trotz der eher freundlichen Farben. Die Zeichnungen sind wieder großartig. Hiroyuki hat ein Talent für einzigartige Protagonisten, sowie Dialoge und auch Handlungsverläufe.


Yo Asakura ist ein Schamane, der die Welt der Lebenden mit der Welt der Toten verbindet. Sein Begleiter ist Amidamaru, der Geist, der um die 600 Jahre alt ist. Die Zwei sind ein Herz und eine Seele und passen aufeinander auf. Daneben gibt es noch Yos Freund Manta, der immer bei ihm ist. Es ist zwar keine große Unterstützung, aber loyal. Anna ist Yos Verlobte, die eine Itako ist.


Der Teil mit Rens Familie hat mir bereits im vorherigen Band gut gefallen. Man lernt Ren von einer ganz anderen Seite kennen.


Endlich geht das Turnier weiter. Das Flugzeug ist mein absolutes Highlight. Ich finde die Idee so genial und witzig. Aber auch der Weg zum Dorf der Patscheen gefällt mir gut. Vor allem stellt sich heraus, dass das ein oder andere Detail ganz anders ist, als ursprünglich gedacht. Meine Neugierde ist auf jeden Fall on fire und ich will unbedingt schnellstmöglich weiterlesen.


Fazit


5/5 Sterne

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen