Suche
  • Buchstabenschloss

The Run 2 - Die Gaben der Götter von Dana Müller-Braun


Informationen zum Buch


Seiten: 416

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 18.03.2022

ISBN: 978-3-551-58459-5

Preis: 15,00€


Klappentext


Es gibt eine Zeit zu herrschen und eine Zeit zu lieben. Aber welche ist deine Zeit?


Schwarz wie der Kampf, Gold wie die Weisheit, Blau wie das Leben und Rot wie der Tod. Diese vier Farben bestimmen die Königreiche der Götter und das Schicksal der Menschen, die darin leben. Einst waren sie in Stärke vereint, doch nun stehen die vier Länder am Rand von Chaos und Krieg. Als eine der vier göttlichen Nachfahren will Sari ihre Welt in ein neues Zeitalter der Blüte führen. Aber alles hat seinen Preis: Sie muss ihr Recht zu herrschen in einem erneuten Run beweisen – und dabei auch gegen den Mann antreten, dem ihr Herz gehört. Der dunkle Schattenbringer Keeran. Um ihre Liebe zu retten, ist Sari bereit, einen Pakt mit ihrem größten Feind einzugehen.


Meinung


Sari und die anderen haben den Run überstanden. Doch es wartet ein weiterer Run auf sie – der Herrscher-Run. Sari soll zusammen mit den anderen als göttliche Nachfahren ein neues Zeitalter einläuten. Der Run enthält wieder zahlreiche Tücken und Sari muss zu allem Übel auch noch gegen ihre Liebe antreten und kämpfen. Doch der Run ist nicht das, was sie eigentlich gedacht haben. Sie finden heraus, dass hinter dem Herrscher-Run etwas viel Größeres steckt.


Das Cover ist einfach nur großartig. Ich finde, dass das Gold mit dem Schwarz echt edel aussieht und auch perfekt zum Buch, zur Geschichte und auch zum ersten Band passt. Der Schreibstil ist angenehm, leicht und flüssig. Ich liebe es wie die Autorin mich auf die Reise mitnimmt und mir somit die Welt von Sari zeigt. Sie schafft es auch eine gute Portion Humor einzubauen, sowie ein wenig Liebe.


Sari ist eine junge Frau, deren Leben alles andere als glücklich verläuft. Ihre Mutter stirbt als sie ein junges Mädchen ist. Ihr Vater ist nur noch ein Schatten seines Selbst. Und ihr Bruder lebt als Mutant im Verborgenen. Keeran hat ebenfalls ein schweres Schicksal erwischt. Ihm wurden fast alle seine Erinnerungen genommen, sodass er nicht weiß, wer er eigentlich ist. Seine Identität ist ein großes Fragezeichen. Seine Erinnerungen sind jedoch auch Segen und Fluch zugleich.


Band 1 ist einfach nur göttlich und liebe ich sehr. Umso mehr schmerzt es mich, dass Band 2 mir eher weniger gefallen hat. Mir fiel der Einstieg ins Buch richtig schwer, obwohl ich Band 1 erst vor gut einem halben Jahr gelesen habe. Zum Glück bin ich aber nach gut 50-80 Seiten wieder in die Geschichte reingekommen. Dennoch gab es den einen oder anderen Handlungsstrang, dem ich nicht so ganz folgen konnte. Sodass ich dann auch nicht so ganz sagen konnte, was gerade überhaupt passiert ist und wie es jetzt weitergehen soll. Es war teilweise einfach etwas verwirrend für mich.


Dennoch ist die Handlung nach hinten raus ziemlich gut gewesen. Ich habe gerne Saris und Keerans Weg verfolgt, denn die Beiden sind ganz tolle Charaktere. Ich finde auch die Idee mit dem Run sehr originell und sie hat ein sehr großes Potential.


Fazit


3/5 Sterne

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen