Suche
  • Buchstabenschloss

Underworld Chronicles - Gejagt - Band 2 von Jackie May


Informationen zum Buch


Seiten: 320

Verlag: One Verlag

Erscheinungsdatum: 30.09.2021

ISBN: 978-3-8466-0131-0

Preis: 17,00€


Klappentext


Willkommen beim Rudel des Huron Rivers – willkommen in der Welt der Werwölfe!


Kaum zu fassen, dass es schon einen Monat her ist, seit Nora von der dunklen Unterwelt Detroits erfahren hat. So langsam gewöhnt sie sich an ihr neues Zuhause - doch der Vorfall mit Magier Elijah und die Auseinandersetzung mit Vampirboss Henry stecken ihr noch immer in den Knochen. Nora wünscht sich nichts mehr, als dass endlich Ruhe in ihr Leben einkehrt. Aber dann bittet sie der Anführer des Werwolfrudels um Hilfe. Je tiefer Nora jedoch in die Ermittlungen verwickelt wird, desto mehr Bedrohungen offenbaren sich ihr. Und als wäre das noch nicht genug, bilden sich auch ihre paranormalen Kräfte weiter aus. Erfährt Nora nun endlich, wer sie wirklich ist?


Meinung


Noras neuer Job im Underworld birgt einige Gefahren als vermeintlicher Mensch, sodass sie Unterricht in Selbstverteidigung erhält. Da die Trainingseinheiten auf dem Gelände der Werwölfe stattfinden, schlittert Nora in eine Ermittlung und bietet ihre Hilfe an. Auf der Suche nach den Betrügern gerät sie in Gefahr, doch ihre Freunde und Verehrer stehen ihr tatkräftig zur Seite. Neben der Ermittlung ist sie auch weiterhin auf der Suche nach Antworten. Sie möchte wissen, was und warum der Vorfall ihr ihre Mutter genommen hat. Sie möchte gerne mehr zu ihrer Herkunft wissen. Ein Rätsel folgt dem Nächsten und ehe sie sich versieht erhält sie eine Antwort, die ihr Leben verändert.


Das Cover ist wieder richtig cool und passt hervorragend zum ersten Band. Vor allem passt es mit seiner mysteriösen Optik zur Geschichte. Der Schreibstil ist wieder flüssig. Das Buch lässt sich leicht lesen. Man kommt auch schnell wieder in die Geschichte rein und ehe man sich versieht, ist man wieder mitten drin, statt nur dabei.


Die Charaktere gefallen mir wie in Band 1 auch. Nora tut mir schon etwas Leid. Sie versucht ihre Vergangenheit aufzuräumen und endet immer wieder in Sackgassen. Gefühlt kommt sie ihrem eigenen Geheimnis kein Stück näher, umso mehr habe ich mich für sie gefreut, als sie endlich ihre Art entdeckt. Ich finde es bemerkenswert wie sie trotz ihrer Vergangenheit ihr Leben meistert und immer wieder voller Kraft und Stärke aufsteht und weiter macht.


Rook ist ein cooler Einzelgänger, der keine Beziehung eingehen will. Viel zu groß ist der Verlust seiner früheren Gefährtin, die er tragisch verloren hat. Vor allem aber plagen ihn Schuldgefühle, die ihn verschlossen wirken lassen. Seine Geschichte hat mich echt berührt. Umso stärker finde ich seine Entwicklung. Er öffnet sich Nora und lässt wieder Gefühle zu. Er kann seine Vergangenheit endlich akzeptieren und nach vorne gucken.


Nora und Rook haben mir richtig gut gefallen. Sie passen echt gut zusammen. Sie sind ein unschlagbares Team. Doch leider gibt es einige Nebenbuhler, die ebenfalls um Noras Herz kämpfen. Ich bin schon sehr gespannt, welcher Mann ihr Herz endgültig erobern kann.


Die Geschichte ist einfach nur erfrischend lustig. Es macht richtig Spaß Nora auf ihrer Reise zu begleiten. Sie gerät in gefährliche Situationen und sieht sich mit einer Schar Männer konfrontiert, die ihr den Hof machen. Die Geschichte ist spannend und witzig zu gleich. Die Mischung ist wirklich großartig und trifft genau meinen Geschmack. Mein Highlight sind die sarkastischen Kommentare von Nora. Die sind wirklich grandios.


Vor allem die Ermittlungen haben mir gut gefallen. Ich habe die ganze Zeit mit gerätselt und wusste nicht direkt wer hinter dem Diebstahl steckt. Erst nach und nach bin ich dem Ganzen auf die Schliche gekommen. Zum Schluss muss ich aber dennoch sagen, dass ich überrascht war. Ich habe zu Beginn nicht damit gerechnet.


Als zum Schluss Noras Art offenbart wird, war und bin ich immer noch sprachlos. Ich habe irgendwie nicht damit gerechnet. Ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass sie ein Hybrid sein könnte. Das hat mich wirklich positiv überrascht. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich weiterentwickeln wird.


Ich bin schon sehr auf den 3. Band gespannt und kann es kaum erwarten wieder in die Underworld Chronicles abzutauchen.


Fazit


5/5 Sterne

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen