Suche
  • Buchstabenschloss

Wie die Stille vor dem Fall - Zweites Buch von Brittainy C. Cherry


Informationen zum Buch


Originaltitel: Landon&Shay 02

Seiten: 400

Verlag: LYX Verlag

Erscheinungsdatum: 27.11.2020

ISBN: 978-3-7363-1485-6

Preis: 12,90€


Klappentext


Ich vermisse deinen Herzschlag. Ich vermisse dich. Ich vermisse uns.


Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine erste große Liebe nie vergessen wird. Man gestattet ihr, in einer kleinen Ecke seines Herzens weiterzuleben. Und deshalb weiß ich, dass ich nach Landon nie wieder in der Lage sein werde, einen anderen Menschen von ganzem Herzen zu lieben. Meine Seele ist für immer verwundet. Mein Herz gefror zu Eis, als er mich verlassen hat. Es würde ein Wunder brauchen, um es wieder auftauen zu lassen. Und ohne Landon glaube ich nicht länger an Wunder.


Meinung


Shay hat eine lange Zeit an der Liebe zu Landon festgehalten. Doch irgendwann musste sie sich eingestehen, dass es nie wieder so werden konnte wie früher. Wie könnte es auch anders sein, wo sich doch Beide weiterentwickeln und ihre eigenen Wege eingeschlagen haben. Sie muss bitter erkennen, dass er wohl nicht so schnell zurück zu ihr kommen wird. Denn Landon konzentriert sich auf seinen Job und seine Karriere, denn die läuft prächtig. Als er jedoch wieder in ihr Leben tritt, stehen die Gefühle wieder Kopf.


Das Cover ist im Grunde das gleiche Cover wie beim ersten Band. Es wurden lediglich die Farben ausgetauscht. So sieht man auch auf den ersten Blick, dass diese zueinander gehören. Der Schreibstil ist wieder angenehm und leicht. Das Buch lässt sich flüssig und leicht lesen.


Wie schon im ersten Band konnte ich auch in diesem Band nicht mit den Charakteren warm werden. Shay war mir einfach in viele Situationen zu naiv und charakterschwach. Landon war mir leider oft zu selbstsüchtig. Die Beiden stürzen sich gemeinsam in ein Gefühlschaos, obwohl sie noch mit ihren eigenen Problemen kämpfen und aus meiner Sicht sich auch nur gegenseitig mit dem Ballast des Anderen selbst belasten.


Es wurden ebenfalls wieder ernste Themen wie Drogenmissbrauch, Depressionen und Misstrauen thematisiert. Für meinen Teil sind es einfach zu viele Themen, die in ein Buch gepackt und thematisiert werden. Vor allem haben Landon und Shay beide diverse Probleme, die in Summe zu viel für eine Beziehung sind.


Daher kamen für mich auch die Emotionen viel zu kurz und konnten mich auch leider nicht erreichen. Ich finde den Band zwar etwas besser als Band 1, jedoch konnte mich die Geschichte rund um Shay und Landon nicht in seinen Bann ziehen.


Fazit


3/5 Sterne

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen